Home / Tagarchiv

Tagarchiv

Zuhause in Moabit?!

Lesung in der Reihe "Hauser & Tiger" mit Maruan Paschen und Rike Scheffler Foto: Anna Krewerth

Die Literaturreihe Hauser und Tiger kündigt einen Abend mit „Wohnzimmeratmosphäre“ an und hält, was sie verspricht: Maruan Paschen liest aus seinem Erstlingswerk Kai. Eine Internatsgeschichte und Rike Scheffler lässt ihre Texte an der Loopstation zu Klanggebilden erwachsen. Dazu gibt es Suppe, Kurt-Tucholsky-Cocktails und Gespräch – wer sich das entgehen lässt, ist selber schuld. Von ANNA KREWERTH und EMILY MATSCHKE

Weiterlesen

Wesentliche Worte werden gesucht!

Ich bedaure es zunächst etwas, die sommerliche Wärme dieses Samstagabends nicht mehr auskosten zu können, als ich in die bunkerhaften Räumlichkeiten des Consol Theaters in Gelsenkirchen hinabsteige. Doch das warme gelbe Licht und die südamerikanischen Gitarrenklänge bringen einen Hauch von Sommer in den verdunkelten Raum hinein. Die Ruhrpoeten stellen sich vor. von Esra Canpalat

Weiterlesen

Prosanova also! Hildesheim also!

Samstag: Es ist noch nicht neun, auf dem Weg zum Auto, um noch dies und das zu holen (Schuhe, Getränke, Kaugummi, was man halt so vergisst in der Eile des Ausladens am Abend zuvor, viel zu spät ankommend). Hildesheim erwacht. Wie viele andere mittelgroße Städte dieses Formats. von SYLVIA KOKOT

Weiterlesen

Der talentierte Herr Gwisdek

Robert Gwisdek - Der unsichtbare Apfel   Cover: KiWi

Robert Gwisdek kannte man als Schauspieler, bevor er sich in den letzten zwei Jahren als Kopf der HipHop-Band Käptn Peng & die Tentakel von Delphi mit philosophisch absurden Texten eine beachtliche Fangemeinde erspielte. Jetzt veröffentlichte er den Roman Der unsichtbare Apfel, den er am 12. April in der ausverkauften Zeche Carl in Essen vorstellte. von LINA BRÜNIG

Weiterlesen

The Catcher in the Großstadt

Tigermilch, das Gemisch aus Milch, Maracujasaft und Mariacron, das dem Debütroman von Stefanie de Velasco seinen Titel gibt, wurde bei der Lesung am 27. März 2014 in der Heldenbar des Grillotheaters in Essen leider nicht verköstigt – dies wäre aber auch wirklich eine zu große Sauerei gewesen! Die Ausschnitte des Textes der Oberhausener Schriftstellerin, vorgetragen von Tobias Roth, Anne Schirmacher und Silvia Weiskopf, verdeutlichten einmal mehr die Stärke dieses Romans, der die Situation der gegenwärtigen urbanen Gesellschaft Berlins und die Spannungen zwischen den dort ansässigen Kulturkreisen im Rahmen eines Coming-of-age-Romans zu verbinden weiß. von JAN FREDERIK BOSSEK

Weiterlesen

Leipzig liest

Seit Donnerstag lädt die Leipziger Buchmesse zu einem Schaulaufen der Bibliophilen: Verleger, Autoren und diejenigen, die es gerne sein würden, feiern das Buch und seine Vielfalt. In verschiedenen Sachgebieten zeigt die Messe neuen Lesestoff vom Comic bis zum Klassiker und ermöglicht bei zahlreichen Lesungen und in einem spannenden Rahmenprogramm die Begegnung zwischen Leser und Autor.  von LARA THEOBALT

Weiterlesen